Majchrzak nähert sich dem Rathaus

Ganz in der Nähe des Rathauses hat Bürgermeisterkandidatin Nadja Majchrzak ihr Wahlbüro eingerichtet. Dieses befindet sich im alten Obsteck an der Ecke Burgweg/Hintere Hauptstraße. Mitstreiterinnen und Mitstreiter haben es in den vergangenen Tagen liebevoll weihnachtlich dekoriert. Dabei rief eine Passantin den Aktiven schon ein erwartungsvolles „toi, toi, toi“ zu.

Wahlbüro der Bürgermeisterkandidatin Nadja Majchrzak
an der Ecke Burgweg/Hintere Hauptstraße

Die ALK-Kandidatin wird ihr Wahlbüro

am Freitag, 8. Dezember
in der Zeit von 11 bis 13 Uhr eröffnen.

Interessierte Bürger sind herzlich zu einem Glas Sekt oder Orangensaft eingeladen. Und natürlich gibt es auch Obst, der namensgebenden Lokalität entsprechend. Weitere Öffnungszeiten werden an der Eingangstür bekannt gegeben.

Termine der Kandidatin in ihrem Büro sind vorerst geplant für:

  • Montag, den 11. Dezember von 11 bis 12 Uhr,
  • Montag, den 18. Dezember von 15 bis 16 Uhr, sowie
  • Donnerstag, den 28. Dezember von 11 bis 12 Uhr.

Allerdings wird die Kandidatin nicht nur im warmen Wahllokal auf Bürger warten, sondern auch den Dezembertemperaturen

  • auf dem Wochenmarkt am 15. und 22. Dezember von 9 bis 12 und
  • in der Fußgängerzone am Samstag, 16. Dezember von 11 bis 13 Uhr
trotzen.

So mancher Bürger hat am vergangenen Samstag einen Stand der ALK-Kandidatin in der Fußgängerzone vermisst. Stattdessen war sie beim Schmücken des Weihnachtsbaums durch den Hort auf dem Kapuzinerplatz, da sie eine große Verbundenheit mit dem Hort hat, den ihre Kinder über elf Jahre hinweg besuchten. Anschließend war sie beim Einsatz des historischen Geschützes im Kurpark im Rahmen der Veranstaltung zur Erinnerung an die Beschießung Königsteins durch preußische und hessische Truppen am 8. Dezember 1792.

Wahlwerbung zum Weihnachtsmarkt unpassend

Auch am kommenden Wochenende wird man vergebens einen Stand der Kandidatin auf dem Wochenmarkt oder in der Fußgängerzone suchen. Majchrzak hält Wahlwerbung zum Weihnachtsmarkt für unpassend. Zudem ist sie an diesem Wochenende genug an der frischen Luft – am Stand eines Vereins wird sie Waffeln und heiße Getränke verkaufen. Außerdem wird sie natürlich auf dem Weihnachtsmarkt mit Familie und Freunden wie in den Jahren zuvor unterwegs sein. „Auch wenn in ein paar Wochen die Wahl ist, will ich trotzdem auch Zeit mit Familie und Freunden verbringen“, so Majchrzak. (5.12.2017)

Hier geht's zur Homepage der
Bürgermeisterkandidatin Nadja Majchrzak

www.bürgermeisterin.com

Einladung zur Eröffnung
Kommentar senden Zur Startseite