Regina Krachowitzer-Galle zieht für die ALK ins Stadtparlament ein

Regina Krachowitzer-Galle zieht für die Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein ins Stadtparlament ein. Sie ist Nachfolgerin von Susanne Althans-Edmaier, die ihr Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt hat.

„Wir bedauern, dass Frau Althans-Edmaier aus privaten Gründen ihr Mandat nieder­gelegt hat“, so ALK-Fraktionsvorsitzende Runa Hammerschmitt. Althans-Edmaier hat sich aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit als Baudirektorin im Hochbau bei den vielen baulichen Fragen in der Fraktionsarbeit wertvoll eingebracht. Sie bleibt der ALK treu, könne sich jedoch zukünftig zeitlich nicht so einsetzen, wie sie es sich wünsche.

Krachowitzer-Galle, die mit ihrer Familie seit 25 Jahren in Königstein lebt, rückt nun ins Stadtparlament nach. Die 58-jährige Redakteurin hat ihren Fokus auf die Stadtentwicklung gerichtet. Sie setzt ihren Blick auf das Ganze und will weg von Flickwerkentscheidungen. Dabei stehen für sie die Interessen der Bürger*innen an erster Stelle.

(20.10.2020)

Regina Krachowitzer-Galle
Kommentar senden Zur Startseite