ALK verwundert über Schotterstreifen an der Sodener Straße

Während allerorten dafür geworben werde, Lebensräume für Insekten zu erhalten oder neu anzulegen, habe man in Königstein begonnen entlang der Sodener Straße (B 8/B 519) einen Schotterstreifen mit Pflanzkübeln anzulegen.

Schotterstreifen an der Sodener Straße

Nicht nur die Autofahrer habe die Baumaßnahme während der Berufsverkehrszeit überrascht. Auch die Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein (ALK) zeige sich über diese Art der „Bepflanzung“ in Stein und Kunststoff verwundert, zumal es vorab diesbezüglich keinerlei Informationen gegeben habe.

Dass die Einrichtung des Schotterstreifens für viele Fragen sorgte, bestätigten die Zuschriften, die die ALK erreichten.

Gelungene Beispiele in benachbarten Städten

Für eine Verschönerung der viel befahrenen Ausfallstraße vom Kreisel her könne man sich gelungene und pflegeleichte Beispiele in benachbarten Städten ansehen, so die Zuschrift einer empörten Bürgerin an die ALK.

Ein Schotterstreifen widerspreche der Idee, möglichst viele Flächen für Insekten zu erhalten, ärgerte sich eine andere Königsteinerin unter Hinweis auf einen entspre­chenden Zeitungsartikel.

Beobachtungen zufolge sei unter dem Schotter eine schwarze Kunststofffolie verlegt worden. Anstatt natürlichem Grün nun Steine, die wohl weniger Arbeit machen sollen. Geplant sei wohl, die unten offenen Plastikwannen mit Rosen und standortfremdem Gras zu bepflanzen, erfuhr ALK-Stadtverordneter Günther Ostermann.

Für die ALK sei die Entscheidung nicht schlüssig und nachvollziehbar, so Ostermann, der daher für die kommende Stadtverordnetenversammlung gleich mehrere Anfragen zu der neuen Gestaltung einreichen werde.

Wünschenswert sei eine attraktive und ökologisch nachhaltige Gestaltung

Wünschenswert sei für die ALK, dass die Eingangsstraße nach Königstein nicht nur attraktiv, sondern für eine Kurstadt entsprechend ökologisch nachhaltig gestaltet werde.

(9.4.2019)

Eingelassenene Pflanzkübel für eine „Bepflanzung“ in Stein und Kunststoff


Kunststoffwanne mit ausgeschnittenem Boden
Kommentar senden Zur Startseite