ALK Zaunkönig
Unabhängige Wählergemeinschaft in Königstein im Taunus, seit 1980   
Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein
ALK Plakat
Freitag, 1. März, 19.30 Uhr, Bürgerversammlung zum Halloween-Event, Haus der Begegnung



 ALK-Programm 2021

 Perspektiven für Königstein
 Natur, Mensch, Stadt in Balance
 Besonderheiten bewahren
 Grüne Inseln im Herzen der Stadt
 Weniger Verkehrsbelastung
 Vielfältige Kultur
 Sozialer Zusammenhalt
 Selbst ist die Jugend
 Kluge Wirtschafts-/Finanzpolitik
 Partner engagierter Bürger
 Königsteinkompetenz fruchtet
 Königstein liegt uns am Herzen



Datenschutzerklärung
Impressum


Sachpolitik und Gesprächsbereitschaft

In einer Mail an die zukünftige Bürgermeisterin Beatrice Schenk-Motzko (CDU) hat
Dr. Hedwig Schlachter, Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein, die generelle Gesprächsbereitschaft der Wählergemeinschaft betont.
Die ALK sei immer für vertrauensfördernde oder sachorientierte Gespräche offen
und freue sich auf einen Terminvorschlag von Schenk-Motzko für ein Treffen.

Am Wahlabend hatte bereits der von der ALK gestellte Stadtverordnetenvorsteher
Dr. Michael Hesse auf seine parteiübergreifende Zusammenarbeit mit dem scheidenden Bürgermeister Leonhard Helm (CDU) hingewiesen und seine Zuversicht ausgedrückt, dies werde mit der neuen Bürgermeisterin auch funktionieren.

Hoffen auf einen mehr einbeziehenden Politikstil

Schenk-Motzko, die im Wahlkampf unter anderem von drei Spitzenpolitikern der Landes-CDU unterstützt worden ist, werbe nun auch um die Königsteiner Bürgerinnen und Bürger, die sie nicht gewählt haben. Trotz der externen Hilfeleistung waren es immerhin 46,35 %, die in der Stichwahl der ALK-Kandidatin Nadja Majchrzak ihre Stimme gegeben hatten. Gut 50 % der Wahlberechtigten waren nicht zur Wahl gegangen. Wenn Schenk-Motzko die Bürgermeisterin aller Königsteinerinnen und Königsteiner sein wolle, müsse sie – wie von ihr selbst angekündigt - auch deren Positionen anhören und anerkennen. Die ALK hoffe, dass Schenk-Motzko so zu einem mehr einbeziehenden Politikstil mit beitrage.

Weiterhin ALK-Politik für die Bürger

Auch werde die ALK sich in den kommenden Jahren wie seit jeher für ein lebenswertes und liebenswertes Königstein engagieren. Schließlich führe die Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein dies schon seit ihrer Gründung vor fast 45 Jahren in ihrem Namen. Nadja Majchrzak werde weiter zusammen mit Runa Hammerschmidt die stärkste Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung führen und Politik für die Bürger im Sinne ihrer Wahlaussagen machen. Dazu gehörten Transparenz und Bürgernähe und wie immer an der Sache orientiert zu sein. Das schließe selbstverständlich den Willen zur Zusammenarbeit mit der neuen Bürgermeisterin und den anderen Fraktionen ein, um die jeweilige Sache zu guten Ergebnissen zu führen.


Kommentar senden
ALK-Antrag:
Vorvertrag für Horror-Halloween auflösen


Mit einem Antrag möchte die ALK erreichen, dass der Vorvertrag mit dem Organisator des Halloween-Spektakels, das früher auf Burg Frankenstein stattfand, aufgelöst wird. Das Halloween, das wir bisher auf unserer Burg hatten, war auf Familien ausgerichtet. Die neue Veranstaltung werbe mit „echtem“ Horror. Die Belastungen und der Aufwand für Königstein würden immens sein, die Pachteinnahmen die Kosten bei Weitem nicht decken. mehr...


Nadja Majchrzak:
Verkehrslösungen als Chefsache umsetzen


Bürgermeisterkandidatin Nadja Majchrzak sieht es als ihre Aufgabe Nr. 1, die Verkehrssituation zu verbessern. Hier kommen Fußgänger, Fahrradfahrer, Autofahrer und Öffentlicher Nahverkehr zusammen. Für die Optimierung hat Majchrzak klare Vorstellungen und bereits eine Agenda. mehr...


Nadja Majchrzak:
Transparenz und Bürgernähe


Nadja Majchrzak möchte als Bürgermeisterin den Königsteinern die Möglichkeit geben, sich ein zutreffendes Bild über wichtige Themen zu machen. Nur, wenn Transparenz herrsche, könne man gemeinsam die wichtigen Projekte der Stadt voranbringen. Planungen können zeitnah umgesetzt werden, wenn sie auf Konsens basieren. Bereits jetzt nehme Majchrzak Anregungen der Bürgerinnen und Bürger in ihre politische Arbeit auf. mehr...


Nadja Majchrzak: Lebenswertes
Königstein für alle Generationen


Als Kur- und Gesundheitsstadt bietet Königstein gute Einrichtun­gen auch für das Leben im Alter. Es besteht ein vielfältiges Sport-, Fitness-, Wellness- und Therapie­angebot sowie an Arztpraxen, Kliniken und Seniorenheimen. Bei allen vorhandenen Vorzügen in Königstein gebe es dennoch den Bedarf, das vorhandene Angebot erschwinglich, gut erreichbar und einladend zu gestalten, so die Bürgermeisterkandidatin der ALK. mehr...