ALK Zaunkönig
Unabhängige Wählergemeinschaft in Königstein im Taunus, seit 1980   
Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein
ALK Plakat




 ALK-Programm 2021

 Perspektiven für Königstein
 Natur, Mensch, Stadt in Balance
 Besonderheiten bewahren
 Grüne Inseln im Herzen der Stadt
 Weniger Verkehrsbelastung
 Vielfältige Kultur
 Sozialer Zusammenhalt
 Selbst ist die Jugend
 Kluge Wirtschafts-/Finanzpolitik
 Partner engagierter Bürger
 Königsteinkompetenz fruchtet
 Königstein liegt uns am Herzen



Dr. Michael Hesse wird Erster Bürger

In der konstituierenden Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag, den
22. April 2021 ist Dr. Michael Hesse, Fraktionsmitglied der Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein, zum Ersten Bürger der Stadt gewählt worden.

Dr. Michael Hesse (rechts) wird zur seiner Wahl gratuliert

Die ALK freut sich über die große Anzahl von Unterstützerstimmen. Mit der Wahl von Dr. Hesse zum Stadtverordnetenvorsteher werde die langjährige Arbeit der stärksten Fraktion für Königstein und seine Bürger gewürdigt, erklärte ALK-Fraktionsvorsitzende Runa Hammerschmitt.

Dr. Hesse erklärte in seiner Vorstellung, dass er seine Rolle vor allem im Ausgleich sehe. Er möchte dort, wo es möglich sei, Einvernehmen herstellen. Wo es nicht möglich sei, unterstütze er eine sachliche Diskussionskultur ohne persönliche Anfeindungen. Der verbale Wettstreit zwischen den unterschiedlichen politischen Positionen solle der Würde der parlamentarischen Gremien angemessen sein.

"Dienstleister der Stadtverordneten"

Der neu gewählte Stadtverordnetenvorsteher sehe sich als Dienstleister der Stadtverordneten, der einerseits alle Parlamentarier gebührend zu Wort kommen lassen möchte, anderseits aber auch sicherstellen werde, dass die parlamentarische Arbeitsfähigkeit nicht blockiert wird.

Eine Sichtweise, die auch in der ALK vorherrsche, so Hammerschmitt. Schließlich sei die unabhängige Wählergemeinschaft ein Zusammenschluss vieler engagierter Königsteiner verschiedener politischer Couleur mit dem großen gemeinsamen Ziel, sich für Königstein einzusetzen. Dass man trotz mancher Ungleichheiten gut zusammenarbeiten könne, beweise das 40-jährige Bestehen der ALK.

"Wird die Stadt bei zahlreichen Veranstaltungen würdig repräsentieren"

Gleichzeitig, so ist Hammerschmitt überzeugt, könne Dr. Hesse als Erster Bürger der Stadt in den kommenden Jahren, sobald die Pandemiesituation dies wieder zulasse, die Stadt bei zahlreichen Veranstaltungen würdig repräsentieren. Dabei komme ihm zugute, dass er ein geübter und eloquenter Vortragsredner sei.

Dr. Hesse führt souverän und effizient durch die konstituierende Sitzung

Die Arbeit als Stadtverordnetenvorsteher werde vor allem in dieser Wahlperiode eine Herausforderung sein, denn für die nächsten fünf Jahre werden sieben Wählergemeinschaften/Parteien (vormals fünf) in der Stadtverordnetenversammlung zu Wort kommen. Dass Dr. Hesse diese neue Situation hervorragend meistern werde, habe er bereits am Abend der konstituierenden Sitzung unter Beweis gestellt. Er führte souverän und effizient durch die Sitzung mit 28 Tagesordnungspunkten.


Kommentar senden Datenschutzerklärung
Corona-Neuinfektionen
7-Tage-Inzidenz für Königstein

42*
Hochtaunuskreis 82* (Stand 7.5.21)

In HTK-Klinken:  33 Patienten
- davon auf Intensivstation:  10
Erstgeimpfte:      50.594   = 21,3 %
Zweitgeimpfte:    17.282   =   7,3 %
von 237.195 Einwohnern


* alle Angaben ohne Gewähr, siehe:

Quellenangabe/Vergleich der HTK-Gemeinden, weitere Werte

Manfred Colloseus wird Vorsit­zender des KJS-Ausschusses

In der ersten Sitzung des Kultur-, Jugend- und Sozialausschusses am 27. April haben die Vertreter der Fraktionen Manfred Colloseus von der ALK einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Sabine Fischer (ALK), die 15 Jahre den Vorsitz innehatte, ließ sich nicht mehr zur Wahl aufstellen und schlug Manfred Colloseus vor. mehr...

Wolfgang Gottschalk ist neuer Ortsvorsteher in Schneidhain

Wolfgang Gottschalk von der ALK ist zum neuen Ortsvorsteher in Schneidhain gewählt worden. Seine Vorgängerin Nicole Höltermann, ebenfalls ALK, hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Ein besonderes Anliegen sei ihm, die Sitzungen straff und struktu­riert abzuhalten. Nur so könne man Themen effizient bearbeiten und einer Verzögerung über Monate entgegenwirken. mehr...

ALK für Kommunikation
statt Postenzwist

Die ALK bekräftigt, dass es ihr ernst sei, den interfraktionellen Austausch wieder ins Leben zu rufen. Sobald das kommunalpo­litische Tagesgeschäft einsetze, werde man sich an die anderen Fraktionen wenden. Leichte Verwunderung lösten indessen Äußerungen der Königsteiner SPD und FDP wegen entgan­gener Posten im Nachgang zur konstituierenden Stadtverordne­tenversammlung aus. mehr...

Mit bewährter Doppelspitze
in die neue Wahlperiode


Seit 2018 bilden Runa Hammer­schmitt und Nadja Majchrzak den Fraktionsvorsitz. Nun wurden sie erneut gewählt. die übrigen zehn Fraktionsmitglieder zu stellvertre­tenden Fraktionsvorsitzenden bestimmt. Für die neue Wahlperiode haben sich ALK und CDU auf eine Zusammenarbeit geeinigt. mehr...

ALK und CDU mit Schnitt­mengen und Personaleinigung
Die beiden größten Fraktionen haben sich auf eine Zusammen­arbeit bei inhaltlichen Schnittmen­gen und auf personelle Weichen­stellungen für die neue Wahlzeit verständigt. Bei den sehr positiven Gesprächen seien sich beide Fraktionen einig gewesen, keine formale Koalition einzugehen. Es sollen gemeinsame Ideen für Königstein entwickelt werden. mehr...